Skip to content

Nächste Termine

August 9, 2011
tags:

Die nächsten Termine der SG Bracht/Oedingen:

Trainingsauftakt am 08.07.2016, 18:30 Uhr, Sportplatz Oedingen,  Laufeinheit

Folgende Testspiele sind in der Vorbereitung geplant:

Sonntag 17.07.16, 14:00 Uhr: SG Saalhausen/Oberhundem – SG I

Donnerstag, 21.07.16, 18:00 Uhr: Stadtpokal in Halberbracht (LaKi und SV Oberelspe)

Freitag, 22.07.16, 18:00 Uhr: eventuell Endrunde Stadtpokal

Sonntag 24.07.16, 14:00 Uhr: SG I – SV Maumke

Freitag 29.07.16, 19:00 Uhr: erste Pokalrunde

Freitag 05.08.16, 19:30 Uhr: RWL II – SG I

Sonntag 14.08.2016, 15:00 Uhr: Saisonauftakt

Zwei Punkteteilungen zum Start

August 25, 2016

Zum Saisonauftakt musste sich die SG Bracht/Oedingen zweimal mit einem Remis zufrieden geben. Gegen die SG Berge/Calle-Wallen stand am Ende ein 1:1 zu Papier. Ein Eigentor brachte die Korte-Elf auf dem Oedinger Sportfest in Führung, nach einer halben Stunde glichen die Gäste durch einen Freistoßtreffer zum Endstand aus. In der Schlussminute verpasste Dennis Hilleke die Möglichkeit zum Siegtreffer, er scheiterte per Strafstoß am Gäste-Keeper.

Eine Woche später stand das nächste Sportfest, das nächste Spiel und auch das nächste Unentschieden auf dem Programm. Bei den Feierlichkeiten auf dem Brachter Berg ging die SG ebenfalls in Führung, Dominik Horst traf in der 7. Minute. Aber noch vor dem Pausenpfiff stellten die Gäste aus Fleckenberg/Grafschaft den 1:1-Endstand her.

SG I – SC Kückelheim/Salwey I 3:2

April 25, 2016

So wechselhaft wie das Aprilwetter in der Oene-Arena präsentierte sich unser erste Mannschaft gestern im Meisterschaftsspiel gegen den SC Kückelheim/Salwey. In der ersten Halbzeit bot die Korte-Elf bei zeitweise herrlichem eine ordentliche Leistung, hatte Gegner gut im Griff hatte und führte zur Pause durch zwei Tore von Dominik Horst verdient mit 2:0.

Nach der Pause gab nicht nur teils heftigen Schneefall, sondern auch einen unerklärlichen Bruch im SG Spiel und die Gäste kamen zu mehr Spielanteilen. Durch einen Weitschuss und einen gut gespielten Konter konnte der SC in der zweiten Halbzeit ausgleichen. Danach drängten die Gäste, die jeden Punkt für den Kampf um den Klassenerhalt brauchen, auf die Führung. Doch als sich das Wetter wieder besserte erzielte Henric Rademacher den 3:2 Siegtreffer für die Hausherren. Nach dem Schlusspfiff konnte die Mannschaft so bei Sonnenschein den fast sicheren Klassenerhalt feiern, bei 13 Punkten Vorsprung und fünf ausstehenden Spielen.

SG: K. Rieck, D. Hilleke, M. Bochnig, S. Schulte-Heinemann, D. Sommer (G. Hendrichs), C. Hoppe, F. Linn (M. Hetzel), A. Korte, H. Rademacher, D. Horst, C. Struwe;

FC Ostwig/Nuttlar – SG I 5:1

April 18, 2016

Nicht zu holen gab es gestern für unsere erste Mannschaft in Ostwig. Ohne einige verletzte Spieler (Hilleke, Vogt, Arens) angetreten, lag die Korte-Elf schon früh mit 2:0 zurück. Zwar konnte Dominik Horst nach toll ausgespieltem Konter verkürzen, der 1:2 Habzeitstand spiegelte aber unter keinen Umständen die Leistung der beiden Teams wieder. Bei besserer Chancenverwertung hätte Ostwig bereits nach 45 Minuten 5:1 führen können. Dieses Ergebnis stellten die Hausherren dann in der zweiten Halbzeit her, als unser SG gar kein Mittel mehr fand, den Offensivdrang des FC zu bremsen.

SG: K. Rieck, M. Bochnig, M. Hetzel, G. Hendrichs, D. Sommer (A. Korte), C. Hoppe, D. Bochnig, S. Schulte-Heinemann, H. Rademacher, D. Horst (F. Linn), C. Struwe;

TV Fredeburg II – SG I 3:4

April 6, 2016

Nach dem Sieg gegen die erste Mannschaft des TV Fredeburg vor Ostern, stand nach Ostern das Duell mit der Reserve des TV auf dem Spielplan unserer SG. Und wie in der Hinrunde gestaltete sich das Spiel gegen den vermeintlich leichteren Gegner wesentlich nervenaufreibender als gegen die Erste Mannschaft. Zwar schoss Dominik Horst die Korte-Elf bis zur Pause mit 2:0 in Front, von einer souveränen Führung oder einer spielerischen Überlegenheit konnte aber keine Rede sein.

Nach dem Seitenwechsel stand zunächst der Schiedsrichter im Fokus, der die klare regelwidrige Verhinderung eines Tores durch den TV nicht mit der roten, sondern mit der gelben Karte bestrafte. Dennoch schien sich unsere SG dadurch nicht aus der Ruhe bringen zu lassen und erzielte das 3:0 durch Henric Rademacher. Danach schien es aber um Ruhe und Konzentration im SG-Spiel geschehen zu sein. Durch eine leidenschaftliche und kämpferische Leistung schafften es die Hausherren das Ergebnis bis zur 90. Minute auf 3:3 auszugleichen und hatten sich einen Punkt redlich verdient. Um diesen wohlverdienten Punkt brachte Alex Korte die TV Reserve in der Nachspielzeit, als er den 4:3 Siegtreffer für die SG Bracht/Oedingen erzielte.

SG: K. Rieck, D. Hilleke, S. Schulte/Heinemann, N. Vogt (M. Bochnig), G. Hendrichs, A. Korte, D. Bochnig (F. Linn), M. Arens, H. Rademacher, D. Horst, C. Struwe (M. Hetzel);

SG I – TV Fredeburg 2:1

März 21, 2016

Mit dem TV Fredeburg war am gestrigen Sonntag der Tabellenzweite der Kreisliga A HSK West zu Gast am Oedinger Lüttenberg und im Spiel gegen unsere Erste Mannschaft klarer Favorit. Das Spiel begann auch so, wie man es erwartet hatte, die Gäste gingen bereits nach vier Minuten durch einen sehenswerten Distanzschuss in Führung und gestalteten die Anfangsphase schwungvoll. Nach einer Viertelstunde flachte die Offensive des TV jedoch ab und beide Mannschaften setzten auf eine stabile Defensive, der Gegner wurde erst ab der Mittellinie unter Druck gesetzt. Unsere Mannschaft machte aus der Freiheit in der eigenen Hälfte eine Tugend und überbrückte das Mittelfeld oft mit langen Bällen, die stets Gefahr brachten. Nach einer halben Stunde erzielte Dominik Horst auf diese Spielweise einen Treffer der jedoch zu Unrecht wegen Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Gleiches passierte auf der Gegenseite, die Gäste trafen per Kopf nach einem Freistoß und der Schiedsrichter entschied auf Abseits.

Nach der Pause blieb unsere Mannschaft zunächst beim System mit langen Bällen und wurde belohnt. Zuerst glich Henric Rademacher in der 57. Minute aus, nur drei Minuten später brachte Dominik Horst die SG af die Siegerstraße. Danach drückte der TV auf den Ausgleich, fand aber nicht das richtige Mittel und klare Torchancen blieben aus. So konnte die Korte-Elf das Ergebnis über die Zeit bringen und die drei Punkte am Lüttenberg halten.

SG: K. Rieck, D. Hilleke, M. Bochnig (M. Hetzel), N. Vogt, G. Hendrichs, A. Korte, D. Bochnig, M. Arens, H. Rademacher, D. Horst (R. Rademacher), C. Struwe (F. Linn);

SW Andreasberg – SG I

März 14, 2016

Ohne Tore trennten sich gestern die Teams von SW Andreasberg und der SG Bracht/Oedingen. Die Tabellennachbarn gaben in den neunzig Minuten keinen Zentimeter des tiefen Naturrasenplatzes in Andreasberg kampflos her, aber beide hatten kein Glück im Abschluss. In einer fairen Partie hatte Niklas Vogt die größte Möglichkeit für die SG, während Schlussmann Kevin Rieck zweimal gegen frei auf ihn zulaufende Andreasberger klären und somit die Null festhalten konnte.

SG: K. Rieck, S. Schulte-Heinemann, D. Hilleke, N. Vogt, G. Hendrichs, A. Korte (F. Linn), D. Bochnig (R. Rademacher), M. Arens, M. Bochnig, D. Horst (M. Hetzel), H. Rademacher;

SG I – SSV Meschede

März 9, 2016

Einen klaren Sieg fuhr unsere erste Mannschaft am Wochenende gegen die Reserve des SSV Meschede ein. In der ersten Halbzeit tat sich die Korte-Elf noch etwas schwer, führte aber dennoch zur Pause durch einen Kopfballtreffer von Alex Korte. Im zweiten Durchgang wurde das Spiel dann vor allem nach dem zweiten Treffer eine klare Angelegenheit und Dominik Horst (3) und Matthias Arens konnten das Ergebnis in die Höhe schrauben. Das zwischenzeitliche 1:4 der Gäste war reine Ergebniskosmetik.

SG: K. Rieck, S. Schulte-Heinemann, D. Hilleke, N. Vogt, D. Sommer (G. Hendrichs), A. Korte, D. Bochnig, M. Arens, M. Bochnig (H. Rademacher), D. Horst, C. Struwe;

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.